Maria Kempken

Schauspielerin & Sängerin

Maria Kempken
Maria Kempken

News

18. August 2016

Theater An der Elbe

"Das Wunder Von Bern"

Maria wird bis Januar 2017 in Hamburg im Theater an der Elbe in dem Stück "Das Wunder von Bern" zu sehen sein. Sie übernimmt als Zweitbesetzung die Rollen Annette Ackermann und Christa Lubanski.

Zur Inszenierung:

"Das Wunder von Bern" ist ein Musical von Regisseur Gil Mehmert und Komponist Martin Lingnau. Es wurde am 23. November 2014 im Hamburger Theater an der Elbe uraufgeführt. Die Spieldauer beträgt etwa drei Stunden. Inhaltlich basiert das Musical auf dem gleichnamigen Film "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann. Neben dem Fußball 1954 geht es vor allem um die gesellschaftliche Situation in der Nachkriegszeit in Deutschland.

Zum Inhalt:

Das Wunder von Bern erzählt eine Familiengeschichte vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft 1954. Der neunjährige Matthias lebt mit seiner Mutter Christa und seinen älteren Geschwistern in Essen. Da der Vater Richard immer noch in Kriegsgefangenschaft ist, meistert Christa die schwierigen Nachkriegsjahre ohne ihren Mann an ihrer Seite. Das Leben nach dem Krieg ist hart und jeder kämpft zunächst für sich. Matthias ist ein großer Fußballfan und schwärmt für den deutschen Nationalspieler Helmut Rahn. Für den Neunjährigen ist Rahn ein Vorbild und eingebildeter Ersatzvater, auch weil Matthias seinen Vater Richard noch nie gesehen hat. Matthias größter Wunsch ist es, sein Idol zur Fußball-WM zu begleiten. Als sein Vater nach zehn Jahren Kriegsgefangenschaft heimkehrt, verändert sich das Leben der Familie schlagartig. Richard Lubanski ist überfordert mit dem neuen Leben in Deutschland und kommt weder mit der Selbstständigkeit seiner Frau noch mit den Einstellungen und Träumen seiner Kinder zurecht.

Weitere Infos zum Stück:

Das Wunder Von Bern